360 Brain Radio - Gehirnwellen live

Für mehr Konzentration - Zum Abschalten -
Damit du besser Schlafen kannst

Trainiere dein Gehirn: Nimm dir mindestens 10 Minuten Zeit, damit dein Gehirn sich daran gewöhnen kann. Danach merkst du, wie sich dein mentaler Zustand der Brainwave Music angleicht.

Höre im Online-Radio, der App oder über Alexa: So einfach geht´s:

Klicke auf den Link Radionomy oder Radio.de und im neuen Browser-Fenster in der Radio-Seite auf den "Play-Button".

Gehe auf Radio.de, scrolle zu den Apps herunter. Dort wählst du dein Smartphone-Betriebssystem aus: iOS oder Android.

Lade die Datei herunter und öffene sie mit iTunes auf deinem Mac oder PC

In Alexa über den Radio-Skill einbinden. Sprich dann:  "Alexa, starte radio.de und spiele 360 Brain Radio."

Lade die Radio-Datei herunter und öffne sie mit deinem Stream-Programm (z.B. VLC, Media-Player) auf deinem Mac oder PC.

Zum ersten mal hier? +

Brainwave Music ist für dich kostenlos.

Folge den Schritten und höre 360 Brain Radio:

Schritt 1: Wähle, wie du 360 Brain Radio hören willst +

360 Brain Radio kannst du ganz einfach hören:

Schritt 2: Deine Kopfhörer +

  • Du brauchst einen ganz normalen Kopfhörer. Damit ist sicher, dass Brainwave Music auch bei dir funktioniert
  • Es gilt aber: Je besser deine Kopfhörer, umso intensiver ist die Wirkung
  • Ich empfehle dir für alle Sendungen, Kopfhörer zu nutzen. Sie signalisieren deiner Umgebung gleichzeitig: "Du willst nicht gestört werden."
  • Du kannst auch kabellose Bluetooth-Kopfhörer nutzen.
  •  Schließe deine Kopfhörer an deinen Computer, Tablet oder Smartphone an... und schon gehts los
Schritt 3: Brainwave Music hören... +

Brainwave Music hören heißt...

  • du nimmst dir  Zeit und bist dabei für andere Menschen nicht verfügbar
  • du bist im Hier und Jetzt. Deine Nachrichten-Boxen, Telefonklingeln, E-Mail-Töne, Kollegen, Familie... müssen jetzt warten

Was hörst du am besten wie?

  • Am morgen wachwerden: mit geschlossenen Augen noch im Liegen. Oder im Sitzen wie bei einer Meditation. Lass den kommenden Tag an dir vorüber ziehen.
  • Fokus, Power, Konzentration: Nebenbei bei deiner Tätigkeit. Das kann bei der Arbeit, Sport, Garten oder im Fitness sein.
  • Relax und Entspannung: Vollkommen bei dir, mit geschlossenen Augen, dein Fokus liegt auf der Musik und den Beats, die du bald im Hintergrund hörst.
  • Besser Schlafen: Im Bett mit geschlossenen Augen. Du sollst danach nur noch ganz schnell die Kopfhörer wegnehmen und sofort weiterschlafen. Diese Session kannst du auch während des Schlafens im Hintergrund über Lautsprecher abspielen.
Schritt 4: Lasse los! +

Brainwave Music fängt an zu wirken

  • Auch das Loslassen mußt du aktiv tun
  • Dabei versuchst du, an nichts zu denken. Du hörst nur zu.
  • Dein Gehirn nimmt die Beats in der Musik auf und schwingt gerne mit.
  • Den Effekt der Sendung merkst du dann sehr bald.
  • Bei den Relax- und Schlaf-Sessions kommt es häufig vor, daß die Hörer das Gefühl für Raum und Zeit verlieren. "Wo bin ich? Wie lange war ich jetzt weg?!
  • Höre Brainwave Music regelmässig. Dein Gehirn gewöhnt sich daran und lässt sich trainieren. Es funktioniert von mal zu mal besser.

Dein 360 Brain Radio Programm

  • 05:00 - 07:00 Morgens entspannt in den Tag starten
  • 07:00 - 08:00 Morgens Energie Tanken, Power aufbauen
  • 09:00 - 12:00 Aktiv mit Fokus und Power
  • 12:00 - 13:00 Mittags Relax und Entspannung
  • 14:00 - 18:00 Aktiv mit Fokus und Power
  • 18:00 - 22:00 Abends Relax wieder runterkommen
  • 22:00 - 05:00 Schlafen, Einschlafen und Durchschlafen

Höre Brainwave Music wann immer du willst:

Begeisterte Nutzer von Brainwave Music

Ich kam über Facebook zu Brainwave Sounds. Anfangs war ich noch skeptisch. Zum Einschlafen hörte ich die Sounds täglich nach dem ich ins Bett ging. Jetzt kann ich wieder gut einschlafen. Da reicht es mir, wenn ich sie nach einem stressigen Tag einlege. Ich bin echt froh, daß ich die Brainwave Sounds entdeckt habe. Würd ich jedem weiterempfehlen

Imke Brit R., München Mompreneur

Eine Freundin hat mir auf Instagram die Einschlafhilfe für meine kleine Tochter gezeigt. Ich habe noch nie von Gehirnwellen-Klängen gehört, es aber trotzdem ausprobiert. Nach kurzer Zeit war mein Baby ruhig und konnte bald gut einschlafen. Mir gings genauso. Seit dem höre ich Brainwave Music über Kopfhörer und schlafe easy ein.

Raphaela B, Mönchengaldbach

Ich kam übers Internet drauf. Das Konzept mit den Gehirnwellen hat mich neugierig gemacht. Mir fiel es nach kurzer Zeit viel leichter einzuschlafen. Das war wie ein Training. Oft hab ich die halbe Stunde gar nicht gebraucht. Teilweise habe ich mich am Abend schon aufs Bettgehen gefreut 🙂 Ich zeig das jetzt immer meinen Freunden, wenn die auch nicht gut Einschlafen könnnen.

Ramona W. , Schwarzenbek selbstständig

Ich kenne diese Gehirnwellen-Beats von der Arbeit am Rechner. Von dem her war ich gleich begeistert, für unseren Sohn zuhause das zum Einschlafen zu probieren. Schon die Test-Dateien haben ihm geholfen. Mit der längeren Einschlafhilfe aber fällt es uns Dreien jetzt leichter. Wir geniessen abends die Ruhe 🙂

Nils E., Berlin angestellt, Entwickler

Fragen - Antworten FAQ

  • Spielt 360 Brain Radio jeden Tag das gleiche Programm?
  • Ja, es ist ein Radioprogramm auf den Tag abgestimmt. Die Musikstücke sind unterschiedlich und dauern fast alle knapp 15 Minuten.
  • Die Stücke im 360 Brain Radio dauern alle ca. 15 Minuten. Gibt es die auch länger?
  • Ja, es gibt sie länger. Der Betreiber des Online-Radios, Radionomy, beschränkt einzelne Stücke auf 15 Minuten. Das ist zum Reinhören auch gut. Um sich dauerhaft in den gewünschen mentalen Zustand zu bringen, sind häufig längere Brainwave Music Stücke besser geeignet. Die gibt es in den Einzelpaketen bis zu 60 Minuten lang.
  • Kann ich Brainwave Music auch zu anderen Zeiten hören, wenn ich nicht nach diesem Tages-Schema lebe?
  • Ja, 360 Brain Radio ist zum Nebenbei hören. Du kannst zu den Themen Besser Schlafen, Fokus und Relax auch Brainwave Music kaufen und sie dann unbegrenzt wann immer du willst hören. Es gibt sogar ein Paket für kreatives Handeln, die Creative Sounds.
  • Kann mir das Schaden, wenn meine Gehirnwellen sich durch Musik und Beats verändern?
  • Dein Gehirn schwingt immer in unterschiedlichen Frequenzen (Gehirnwellen). Diese gleichen sich an Schwingungen von aussen an. Das ist seine Natur und ganz normal. Du kennst das z.B. vom Strand beim entspannen, wo dein Gehirn die Schwingungen des Meeres am Ufer oder der Brandung aufnimmt. Das ist also nicht schädlich, sondern gewollt.